Hühnerhaltung

Alles über Bedürfnisse der Hühner, Hühnerställe und mehr.
So machst du deine Hühner zu glücklichen Hühnern.

Wie verhalten sich Hühner mit anderen Tieren?

Du hast Hunde, Katzen oder andere Haustiere und willst dir Hühner kaufen? Normalerweise ist das kein Problem, denn Hühner sind viel zäher als man denkt.

Am besten ist, du probierst es einfach aus und beaufsichtigst die ersten Kennenlernversuche, damit du im Notfall eingreifen kannst. Hunde und Katzen gewöhnen sich aber meistens schnell an den Familienzuwachs und die Hühner sind mit ihrem Schnabel auch in der Lage, sich gegen andere Tiere durchzusetzen.

Huhn mit Katze

Meine Katze hat teilweise sogar Angst vor den Hühnern, da sie schon öfters einen Schnabel zu spüren bekommen hat. Etwas Respekt tut ihr aber gut und ist nicht schlecht.
Auch mit größeren Tieren wie Ziegen oder Schafen haben Hühner meistens keine Probleme. Wie immer gilt aber hier: zuerst unter Aufsicht zusammenbringen. Erst wenn du dir wirklich sicher bist, kannst du sie auch alleine lassen.
Besondere Vorsicht ist bei Hunden geboten: Ihr Jagdinstinkt könnte durch die herumflatternden Hühner geweckt werden.

Dir gefällt, was du gelesen hast? Teile es mit deinen Freunden!



Abonniere den Newsletter, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Hühnerhaltung

Nach oben