Hühnerhaltung

Alles über Bedürfnisse der Hühner, Hühnerställe und mehr.
So machst du deine Hühner zu glücklichen Hühnern.

Sind Hühner für mich geeignet?

Du möchtest dir gerne Hühner anschaffen, weißt aber gar nicht, ob du überhaupt damit zurechtkommst? Hier findest du eine kurze Einführung in den Alltag eines Hühnerbesitzers.

Hühner stellen nicht sehr hohe Ansprüche und sind sicher leichter zu pflegen also so manche andere Haustiere. Aber dennoch muss man einige Zeit aufwenden, um sein tägliches Frühstücksei zu bekommen.

Hühner im Blumenbeet

Arbeitsaufwand

Das größte Hindernis bei der Haltung von Hühnern könnte das Füttern sein. Hühner sollten zumindest in der Früh und einmal im Laufe des Tages frisches Wasser und Futter bekommen. Besonders wichtig ist dabei, das Wasser sauber zu halten, denn das verdrecken sie recht gerne. Das ganze ist natürlich sehr saisonabhängig, denn im Sommer können die Hühner auch im Freien herumlaufen und brauchen dadurch nicht so viel Futter. Das picken sie sich dann selbst aus dem Boden. Auch der Stall muss dann nicht so oft gereinigt werden.
Normalerweise sollte der Stall mindestens einmal in der Woche ordentlich gereinigt und das Heu und Stroh ausgewechselt werden. Im Legenest kann die Unterlage auch öfter ausgetauscht werden, dann sind die Eier nicht so verdreckt.

Kosten

Hühner selbst kann man sich für 5 bis 15 Euro kaufen (Braunes Legehorn, legereif), teurer kommt jedoch die Unterkunft.
Wenn man sich den Stall nicht selbst bauen will, muss man dafür zirka 200 Euro einplanen. Natürlich gibt es viele Arten von Ställe, ideal sind solche mit einem Schlafhaus, einem Legenest und einem integrierten, abgesperrten Auslauf.

Dir gefällt, was du gelesen hast? Teile es mit deinen Freunden!



Abonniere den Newsletter, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Hühnerhaltung

Nach oben